Work In – Black and White

WORK IN – BLACK AND WHITE  –  „Nur“ Radierungen

Ein Grafikprojekt (12. – 25. September 2016)

Andreas Gorke lädt alle Grafikfreunde zur temporären
Druckwerkstatt in den Dörenther Kulturspeicher ein.
Für etwa zwei Wochen residiert der in Brochterbeck an-
sässige Künstler dort in der zweiten Etage, wie auch im letzten
Jahr beim Crossover-Projekt zusammen mit dem Münsteraner Maler Eddy Pinke. Die Radierung hat es ihm wieder angetan.
Mit in Zucker gelöster Tusche und der flächigen Aquatinta,
sowie offenen Ätzungen in die Tiefe des Materials, wie Kupfer
oder Zink, entwickelt Gorke einen eigenen Gestus und eine reduzierte Formensprache von einfachster Art. Jahrelang ge-
sammelte korrodierte Zinkfundstücke dienen hierbei, polierte
und unpolierte als eine der Grundlagen des Schaffensprozesses.

Präsentation am Sonntag,  25. September 2016
14 – 18 Uhr  im Kulturspeicher Dörenthe

083 andreas kamera dez 13 121