Ritterhelmpflicht für kleine Drachen

Donnerstag am 26. Mai um 15 Uhr

Eine mittelalterliche Mär von einer Drachendame, kühnen Recken, wagemutigen Burgdamen und einem wackeren Spielmann.
Mit großen Figuren, viel Musik und Mitspielaktionen.
Für Knappen und Mägdelein ab 4 Jahren.

Die mutige Drachendame Lanzelotte hat sich in den Kopf gesetzt, zur Ritterin geschlagen zu werden. Da gibt es allerdings ein Problem:
Sie hat keinen Helm – und die Ritterhelmpflicht gilt leider auch für kleine Drachen.
Wie gut, dass König Wirrbart zu Ehren seines Sohnes ein großes Turnier um den „Goldenen Helm“ veranstaltet.
Für Lanzelotte gibt es keinen Zweifel, diesen Helm muss sie gewinnen!
Und so findet ein herrliches Mitmach-Ritterturnier statt. Angeführt von der furchtlosen Lanzelotte werden Kinder aus dem Publikum zu Pagen, Knappen, Rittern, Tänzerinnen und Musikanten. Mit ihrer Hilfe gelingt ein atemberaubendes Gefecht gegen den Schwarzen Ritter, der mit Wasserschwert und Kitzellanze in die Flucht geschlagen wird.

Regie: Bernd Staklies; Figuren: Katharina Speckmann u. Ralf Kiekhöfer; Musik, Text: Ralf Kiekhöfer